Menu

AKTUELLES

Wir in der Presse

Aus der Hersfelder Zeitung vom 30.10.2018:

Fast ein Familienfest

Für viele Jahre treue Mitarbeit bedankte sich Elke Lepper (Mitte) vom Oberaulaer Hotel zum Stern bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Links neben der Hotelchefin Anita Richter, die seit 44 Jahren in dem Haus tätig ist.  Foto: Löwenberger

Elke Lepper dankt treuen Mitarbeitern

Hauptsächlich um „Danke“ zu sagen, hatte Elke Lepper am Tag der Deutschen Einheit die gesamte Crew des Oberaulaer Hotel zum Stern mit ihren Familien zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen.

Es gäbe viele Gründe, sich für das Engagement jedes Einzelnen zu bedanken, sagte die Hotelchefin, erwähnte dabei aber besonders die Zeit des Anbau des neuen Traktes und damit verbundene Umbauten im bestehenden Objekt in den Jahren 2016 und 2017. Unter anderem bedankte sich Elke Lepper „auch für die ganz, ganz praktische Hilfe“. Das Engagement und die hervorragende Arbeit Aller schlage sich auch in sehr positiven Bewertungen nieder, von denen Elke Lepper einige verlas. Im Übrigen werde jede Bewertung, egal ob positiv oder negativ, zeitnah beantwortet.

Auch in Zukunft werde weiter in den Erfolg des Unternehmens investiert, wenn auch in kleineren Schritten. Dazu würden auch Erleichterungen in den Arbeitsabläufen angestrebt. Sichtbarstes Zeichen nach außen werde sein, dass das Haus ab dem kommenden Jahr unter dem Label „Parkhotel zum Stern“ firmieren werde.

Höhepunkt des Treffens war die Auszeichnung langjähriger, treuer Mitarbeiter, wie es sie in dieser Form im Stern noch nicht gab.  So wurden je mit einer Urkunde, einem „Umschlag“ und einer freundschaftlichen bis liebevollen Umarmung 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedacht: Marcel Diebel für 10 Jahre, Angela Lampp und Anita Ickler (11), Ursula Flach (12), Andrea Eckhardt (13), Sandra Quehl-Klös (14), Anna Filippov und Elfriede Stiebing (15), Waltraut Reiffert (16), Heidi Eckhardt (20),  Heike Briewig (21), Emilia Weppler, Beate Kimpel und Erich Wettlaufer (23), Solina Tamschik und Melanie Pantke (29), Reinhold Schmidt und Heinz Schmitz (30) und Andrea Pfau für 33 Jahre. Mit Standing Ovations wurde zuletzt Anita Richter belohnt. Sie hält dem Haus Lepper seit 44 Jahren die Treue und ist die gute Seele des Hauses.

„Ohne zufriedene Mitarbeiter, ohne ein gutes Team, werden wir kein erfolgreiches Hotel führen können“ fasste Elke Lepper am Ende ihr Lob zusammen.

 

 

Die Hersfelder Zeitung schrieb am 08.03.2017:

Im Eingangsbereich des Flair Hotel Zum Stern in Oberaula freuten sich Käthe und Elke Lepper über die von Landrat Winfried Becker und Bürgermeister Klaus Wagner (von links) überbrachten Auszeichnungen. Für mindestens weitere drei Jahre darf das Haus das Prädikat „First Class Hotel - 4 Sterne“ tragen. Foto: Löwenberger

 

Oberaula. „Ich freue mich sehr, ihnen heute namens des „Deutschen Hotel- und Gastronomieverbandes Hessen (DEHOGA) die Urkunde und das Gültigkeitssiegel der Deutschen Hotelklassifizierung überreichen zu dürfen“, sagte der Landrat des Schwalm-Eder-Kreises, Winfried Becker am Montagmorgen im Foyer des Flair Hotel Zum Stern in Oberaula.

Neben der auch vom Hessischen Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Tarek Al Wazir, unterzeichneten offiziellen Urkunde hatte Becker eine weitere Ehrentafel im Gepäck mit der der Landkreis die sechste Bestätigung des Qualitätsstandards „4 Sterne - First Class Hotel“ würdigt und anerkennt.

Die ersten Sterne im Kreis

Gleich bei der ersten Klassifizierung im Jahr 2001 habe das Haus als erstes im Schwalm-Eder-Kreis die 4 Sterne erreicht, betonte Becker, heute dürften im Kreis auch das Kloster Haydau in Morschen und das Landhotel Kern in Bad Zwesten die begehrte Auszeichnung führen.

„Diese Auszeichnung tragen sie weiterhin, weil sie kontinuierlich mit viel Hingabe und großem Engagement auf Qualität, Komfort und Gastfreundlichkeit größten Wert legen“, lobte der Landrat. Ein weiteres Zeichen für das große Engagement sei auch die erfolgreiche Zertifizierung bei „Service Qualität Deutschland“.

Oberaulas Bürgermeister, Klaus Wagner, sprach von „einer Symbiose zwischen der Kommune und den Leppers, die maßgeblichen Einfluss auf den Tourismus und Fremdenverkehr hatten und haben.“ Das Haus beteilige sich an zahlreichen Veranstaltungen, unterstütze in vielfältiger Weise und Ortsrundgänge mit Gästen endeten meist mit dem Highlight, dem Besuch im Stern.

Vorauswahl im Internet

Sie habe sich damals vor der ersten Zertifizierung lange gefragt, ob das Sinn mache, berichtete Hoteleignerin Elke Lepper, die sich natürlich sehr über die Auszeichnung freute. Heute sei sie froh, dass sie sich dafür entschieden habe. Gerade jetzt, wo viele Reisenden über das Internet buchten oder zumindest eine Vorauswahl träfen, seien die 4 Sterne ein wichtiges Auswahlkriterium. Sie empfahl anderen Betrieben – wie übrigens der Landrat auch – sich in jedem Fall zertifizieren zu lassen. Bei den Gästen der kleinen Übergabefeier, zu denen auch der Leiter des Fachbereichs Wirtschaftsförderung des Kreises, Rainer Geisel und Eckhard Knauff von der Pressestelle gehörten, bedankte sie sich gemeinsam mit ihrer Mutter Käthe mit einem Gläschen Sekt, einem Imbiss und einem Rundgang durch den kürzlich fertiggestellten neuen Anbau.  Bernd Löwenberger

PARKHOTEL ZUM STERN

Hersfelder Straße 1
D-36280 Oberaula

Tel: +49 6628 92020
Fax: +49 6628 920235
Mail: info@hotelzumstern.de